HEADER-Detailseite_Braunvieh_Alpenbutter_1440x600
Besuche uns auch aufInstagram Logo

Frische Alpenbutter aus Österreich

Qualität & Tradition aus Österreich – damit es noch besser schmeckt! ​
02_FokusZopf_Titelbild_Backstube_

Zu unseren beliebtesten Klassikern gehören der feine Ölz Butter Toast, der Ölz Butter Zopf und die Ölz Mini Butter Croissants – um nur einige unserer Lieblinge zu nennen. Warum diese Gebäcke so gut schmecken? Das liegt an der frischen Alpenbutter aus Österreich.

Wir Ölz Meisterbäcker backen mit Liebe – deshalb setzen wir auf hochqualitative Zutaten! Frische Butter ist ein ursprünglicher Rohstoff und für unseren Ölz Butter Toast sowie den Ölz Butter Zopf ein echtes Qualitätsmerkmal. Butter verfeinert den Geschmack und macht diese Backwaren so einzigartig flaumig und zart.

Woher genau beziehen wir die frische Alpenbutter aus Österreich?

Die Qualität des Produkts basiert auf der Herkunft sowie der Frische durch die kurzen Anlieferungswege. Bei Alpenbutter aus Österreich können wir unter anderem direkt auf die Kühe der Sennereien aus der unmittelbaren Umgebung – nämlich dem schönen Bregenzerwald – zählen. Rund ein Drittel der Alpenbutter-Gesamtmenge stammt aus dem Bregenzerwald. Saftige Wiesen als bestes Futter für die Kühe spiegeln den feinen Geschmack der österreichischen Alpenbutter wider. 

Florian Ölz:

"Wir verwenden das wertvolle Qualitätsprodukt Alpenbutter und tragen damit einen Teil zur Stärkung unserer Region bei!"

Frische Alpenbutter aus Österreich heißt, dass  die Milch, die für die Buttererzeugung verwendet wird, ausschließlich von Kühen aus der österreichischen Alpenregion stammt. Diese Region ist genau definiert und vorwiegend durch kleinbäuerliche Strukturen gekennzeichnet. Der Gesamtfettgehalt von Butter ist gesetzlich festgelegt und beträgt mindestens 82%. Die Qualität all unserer verwendeten Rohstoffe wird unternehmensintern regelmäßig kontrolliert. Bereits seit 2004 ist unser Unternehmen nach höchstem IFS-Standard zertifiziert.