Header_1440x600_Rezept_EiweissBurgerLandfrischkaese
Besuche uns auch auf Instagram Logo

Ölz Eiweiß Burger

"Landfrischkäse Burger" mit Papaya-Tsatsiki, gegrillter Proscuitto, getrockneten Tomaten und Alfa-Alfa-Sprossen

Für das Papaya-Tsatsiki:
Gurken raffeln, leicht einsalzen, 10 min. rasten lassen und gut ausdrücken. Griechisches Joghurt mit Salz, Cayennepfeffer, gehackter Minze und fein geschnittenem Knoblauch, Papaya und den Kernen verrühren, mit einem Schuss Olivenöl und etwas Zitronensaft abschmecken, Gurken einrühren.
 
Ölz Eiweiß Burger angrillen, mit getrockneten Tomaten, Feta und gebratenen Prosciutto-Scheiben belegen, für ca. 5 min. bei 170 °C ins Rohr schieben und danach mit Ruccola und Sprossen garnieren. Papaya-Tsatsiki separat servieren.
 
Zutaten
  • Ölz Eiweiß Burger 4 Stk.
  • 360 g Landfrischkäse gekörnt oder Feta, grob zerbröselt
  • 100 g Ruccola
  • 80 g Alfa-Alfa-Sprossen
  • 16 Scheiben Prosciutto, in einer Pfanne kurz angebraten
  • 12 Stk. getrocknete Tomaten
  • ***
  • Papaya-Tsatsiki:
  • 1 Stk. Salatgurke, geschält und entkernt
  • 2 EL griechisches Joghurt
  • Salz & Cayennepfeffer
  • 3-4 Minzeblätter
  • 1/4 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • 150 g Papaya, in Würfel geschnitten
  • 1/2 TL Papayakerne
  • Olivenöl & Zitronensaft
Thomas Dorfer