Ölz Winterkuchen Orange als Orangen Drip Cake zum Dessert
Besuche uns auch auf

Ölz Winterkuchen Orange

als Mini Drip Cakes

Zubereitung:

 

Die beiden Ölz Winterkuchen Orange in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Mit einem runden Keks-Ausstecher-Förmchen mit ca. 5 cm Durchmesser Kreise aus den Kuchenscheiben ausstechen. Die Kreise dünn mit Orangensaft sowie mit Orangenmarmelade bestreichen und je drei Kreise übereinandersetzen. Mit über dem heißen Wasserbad geschmolzener weißer Schokoladenglasur glasieren, sodass einzelne Tropfen über den Rand hinunterlaufen, sodass der Drip-Cake-Look entsteht. Mit Orangenstückchen und Rosmarinzweigen dekorieren und als Dessert servieren

Tipp: aus dem restlichen Kuchen können ganz einfach köstliche Cake Pops gemacht werden: Dafür die Kuchenreste zerbröseln und mit etwas Orangenmarmelade und Orangensaft vermischen. Die Masse im Kühlschrank ca. 15 Minuten kaltstellen und anschließend mit der Hand runde Kugeln formen. Auf Cake Pop Stäbchen spießen und in weiße Schokoladenglasur tauchen. Nach wahl dekorieren und servieren.

 

Ölz Meisterbäcker Winterkuchen Orange 400g
Zutaten
  • Ölz Winterkuchen Orange 400g 2 Pkg.
  • 4-5 EL Orangenmarmelade
  • weiße Schokoladenglasur
  • Saft einer Orange
  • 1/2 Orange (zum Garnieren)
  • ein paar Zweige Rosmarin