Ölz Rosinen Zopf Dörrobstpofesen
Besuche uns auch auf

Ölz Rosinen Zopf

als Dörrobstpofesen

Das Dörrobst fein hacken und mit der Marmelade und dem Zitronensaft vermengen
Ölz Rosinenzopf in dünne Scheiben schneiden und mit der Obstmasse bestreichen (ca. 3 mm)
Diese wieder mit Ölz Rosinenzopf abdecken und nochmals bestreichen
Nochmals mit Ölz Rosinenzopf abdecken und pressen.
Die Pofesen in die gewünschte Form schneiden oder ausstechen.
In Eiermischung wälzen und in heißem Butterschmalz ausbacken
Schräg aufschneiden und mit Staubzucker bestreuen.
 

Tipp von Ölz Meisterbäcker: 
"Essen ist kostbar – dieses Rezept eignet sich ideal, wenn vom letzten Zopf-Frühstück noch ein wenig übriggeblieben ist. So leicht zaubert man daraus ein herrliches Gericht."

Ölz Meisterbäcker Rosinenzopf 600g
Zutaten
  • Ölz Rosinenzopf (z.B. Reste) einige Scheiben
  • 100 g weiche Dörrpflaumen (eventuell in heißem Orangensaft einweichen)
  • 100 g halbgetrocknete Feigen
  • 100 g halbgetrocknete Marillen
  • 4 EL Marillenmarmelade
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1/16 l Milch
  • 4 ganze Eier
  • 1 Dotter
  • etwas Butterschmalz zum Ausbacken
  • Staubzucker mit etwas Zimt mischen zum Bestäuben der Pofesen

Zubereitungszeit
45 min

Thomas Dorfer